Neuigkeiten
01.06.2017, 13:08 Uhr
Ich bin dann mal weg!
Das war’s – nur noch wenige Stunden „MdL“
Wenn Jostmeier heute in Düsseldorf die konstituierende Plenarsitzung (Beginn 15:00 Uhr) besuchen wird, geht er zum letzten Mal als Landtagsabgeordneter in den Landtag.

Mit der offiziellen Vereidigung der Mitglieder der 17. Wahlperiode verliert er nach 22 Jahren ganz offiziell seine drei Buchstaben „MdL“ und wird das Parlament als „normaler“ Bürger wieder verlassen.
Was danach bleibt? Vor allem werden ihm, wie er selbst sagt, die vielen Begegnungen der vergangenen fünf Wahlperioden mit engagierten und liebenswerten Menschen nachhaltig in Erinnerung bleiben, die Jostmeier in allen Funktionen erleben durfte:

Als Abgeordneter des Kreises Coesfeld, als Vertreter NRWs im Ausschuss der Regionen in Brüssel, als Sprecher im Haupt- und Vorsitzender des Europaausschusses, als Vorsitzender der Parlamentariergruppe NRW-Polen und vor allem auch als Beauftragter für Flüchtlinge, Vertriebene, Aussiedler und deutsche Minderheiten.

„Deshalb blicke ich sehr dankbar auf die 22 Jahre politischer Arbeit zurück und gebe diese Dankbarkeit gerne an meine Wegbegleiter weiter: Danke für das gute Miteinander, die konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit, Kollegialität, Freundschaft, und Unterstützung mit Rat und Tat“, verabschiedet sich Jostmeier.

Zweifelsohne werden sich durch seine Funktion als Honorarkonsul von Bulgarien in NRW viele weitere Begegnungen ergeben und bestehende Kontakte der vergangenen Jahre in diese nun in den Vordergrund rückende Aufgabe einfließen. Und somit gibt er die berühmten drei Buchstaben sehr gerne an seinen Nachfolger weiter.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon