Archiv
07.12.2016, 11:20 Uhr
Einstimmig wiedergewählt!
Bundesparteitag entsendet Jostmeier erneut in den EVP-Vorstand
Am heutigen zweiten Tag des CDU-Parteitages in Essen wurde der hiesige Abgeordnete und Sprecher der CDU-Landtagsabgeordneten des Münsterlandes, Werner Jostmeier, erneut in den Vorstand der Europäischen Volkspartei (EVP) gewählt.
Die EVP, 1976 gegründet, ist die größte politische Organisation in Europa und vereint christlich-demokratische und konservativ-bürgerliche Parteien unter einem Dach. Derzeit sind in der EVP insgesamt 75 Vollmitglieder, assoziierte Mitglieder und Parteien mit Beobachterstatus aus 40 europäischen Ländern vereint und bilden damit die größte politische Familie in Europa. Aus der EVP-Familie war somit auch der ehemalige Profiboxer, Gründer der Partei UDAR und Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, Gast des Parteitages.
 
 
Jostmeier zeigte sich deutlich erfreut über den einstimmigen Beschluss des Bundesparteitages. Mit ihm wird auch der Europaabgeordnete Elmar Brok die Vorstandsarbeit weiterführen. Damit sind sie nach wie vor die einzigen Westfalen, die in diesem Gremium tätig sind.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon