Neuigkeiten
28.11.2023 | Senioren Union Dülmen | Gabriele Osterkamp
Pfarrer Peter Nienhaus beim Jahresabschlusstreffen der Senioren Union Dülmen.

Siegfried Albrink vom Leitungsteam der Senioren Union Dülmen konnte bei m Jahresabschlusstreffen 26 Gäste begrüßen. Etliche Angemeldete hatten auf Grund von Erkrankung absagen müssen.

Zunächst führte Pfarrer Peter Nienhaus (kath. Kirchengemeinde St. Viktor) thematisch auf die kommende Adventszeit hin. Immer mehr entwickle sich diese zu einer "vorgezogenen Geburtstagsfeier", die nichts mit der Zeit der Erwartung und Sehnsucht zu tun habe, die sie ja in Wirklichkeit sein solle. 


21.11.2023

Innenstädte und Ortszentren haben viele Funktionen für die Menschen in Nordrhein-Westfalen: Handel, Arbeitsstätte, Treffpunkt, Kommunikation, Wohnen, Veranstaltungen und vieles mehr.

Quelle: Dietmar Panske  

20.11.2023 | Norbert Hagemann, Pressesprecher CDA SV Coesfeld
Schwester Paula hat unzähligen Familien geholfen
 Der CDA-Stadtverband Coesfeld hat erstmals den Karl-Schiewerling-Preis verliehen. Die Ordensschwester M. Paula Wessel SND wurde nun in Anwesenheit der Witwe von Karl Schiewerling erste Preisträgerin. Der Preis soll als Anerkennung und Wertschätzung für außerordentliches und uneigennütziges Engagement im sozialen Bereich verliehen werden.

17.11.2023
Generationswechsel eingeleitet: Dr. Julian Allendorf nun stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Bei den turnusgemäßen Wahlen zum Vorstand der CDU-Kreistagsfraktion zur Mitte der laufenden Wahlperiode wurden der bisherige Vorsitzende Klaus-Viktor Kleerbaum (Dülmen) sowie die drei stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Julian Allendorf (Nottuln), Ralf Danielczyk (Olfen) und Hans-Peter Egger (Coesfeld) einstimmig gewählt.


16.11.2023
MIT Mittelstands- und Wirtschaftsunion im Kreis Coesfeld – Ohrfeige aus Karlsruhe für unseriöse Haushaltspolitik der Ampel

Das Bundesverfassungsgericht hat die Umwidmung von Corona-Mitteln in den Klima- und Transformationsfonds als verfassungswidrig eingestuft.


14.11.2023
CDU-Politiker sind fassungslos / „Helden des Alltags“ besser schützen

„Die Gewalt gegen Menschen, die für uns alle im Einsatz sind, macht mich fassungslos“: Mit Entsetzen reagiert der CDU-Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann auf die Angriffe auf Rettungskräfte in Herbern. Diese sind auch aus Sicht des Landtagsabgeordneten Dietmar Panske „erschütternd und absolut inakzeptabel“.

Quelle: Dietmar Panske  

09.11.2023
CDU-Landtagsabgeordnete Dietmar Panske und Wilhelm Korth: „Die Europa-Schecks stärken die Vielseitigkeit des europäischen Engagements.“

Gerade in Zeiten, in denen das freie und demokratische Europa massiven Angriffen von außen durch den russischen Krieg gegen die Ukraine sowie von innen durch rechtsnationale Kräfte ausgesetzt ist, sind Bemühungen um demokratische Werte und den Frieden in Europa wichtiger denn je.

Quelle: Dietmar Panske  

08.11.2023
CDA-Stadtverband hat den Karl-Schiewerling-Preis ausgelobt
Nach längerer Vorbereitung hat nun der CDA-Stadtverband Coesfeld den Karl-Schiewerling-Preis ausgelobt. Benannt ist dieser Preis nach dem hiesigen Sozialpolitiker Karl Schiewerling. Der CDU/CDA-Politiker aus Nottuln verstarb bereits Ende Februar 2021 im Alter von 69 Jahren. Der langjährige Bundestagsabgeordnete war einer der profiliertesten Sozialpolitiker der Union.Nach längerer Vorbereitung hat nun der CDA-Stadtverband Coesfeld den Karl-Schiewerling-Preis ausgelobt. Benannt ist dieser Preis nach dem hiesigen Sozialpolitiker Karl Schiewerling. Der CDU/CDA-Politiker aus Nottuln verstarb bereits Ende Februar 2021 im Alter von 69 Jahren. Der langjährige Bundestagsabgeordnete war einer der profiliertesten Sozialpolitiker der Union.

02.11.2023
MIT Mittelstands- und Wirtschaftsunion im Kreis Coesfeld – Ausbauverfahren muss kurzfristig fortgesetzt werden

Die Aufhebung der Ausschreibung des Ausbauprojektes der A1 „Hansalinie“ zwischen dem Autobahnkreuz Münster Nord und dem Kreuz Osnabrück-Lotte bezeichnet Matthias Kleinert, Kreisvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) im Kreis Coesfeld, als verkehrs- und wirtschaftspolitischen Supergau für das Münsterland.


30.10.2023
Mehr als 800 Millionen Euro Unterstützung für die Kommunen

Die anhaltend hohen Zahlen neuer Flüchtlinge stellen insbesondere die Kommunen vor große Herausforderungen. Dabei geht es nicht nur um ein Dach über dem Kopf, es geht auch um Integration. Die Landesregierung hat zuletzt Ende September zusammen mit den Kommunalen Spitzenverbänden konkrete Vereinbarungen in der aktuellen Krise getroffen.

Quelle: Dietmar Panske  

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon