Neuigkeiten
27.02.2024

Der Zustand von Straßen, Brücken und Tunnel in Nordrhein-Westfalen soll deutlich besser werden. Dazu hat das Verkehrsministerium des Landes im November vergangenen Jahres eine Sanierungsoffensive Straßeninfrastruktur ins Leben gerufen.

Quelle: Dietmar Panske  

23.02.2024
MIT und Union verhandeln für den gesamten Mittelstand

Die Union konnte im Vermittlungsausschuss dem Wachstumschancenge-setz nicht zustimmen. Denn die CDU/CSU-Verhandlungsseite hatte die Entlastungen für die Wirtschaft an die Bedingung geknüpft, die Agrardie-selrückvergütung für die Landwirtschaft vollständig zu erhalten.


22.02.2024
CDU-Landtagsabgeordneter Dietmar Panske informiert sich über PV-Ausbau

Mit einem Experten in Sachen PV-Ausbau traf sich nun der hiesige Landtagsabgeordnete Dietmar Panske. Seit 2017 ist Klaus Wiehoff mit dem Franchiseunternehmen enerix in der Gemeinde Ascheberg ansässig.

Quelle: Dietmar Panske  

22.02.2024
Nahmobilitätsprogramm Nordrhein-Westfalen: 3,8 Millionen Euro für 6 neue Maßnahmen im Kreis Coesfeld

Rad- und Fußverkehr sind tragende Säulen für eine nachhaltige und umweltgerechte Mobilität. Mit dem Nahmobilitätsprogramm für Nordrhein-Westfalen will das Umwelt- und Verkehrsministerium den Fuß- und Radverkehr unterstützen und stellt nun 73,7 Millionen Euro für 230 neue Maßnahmen bereit.

Quelle: Dietmar Panske  

19.02.2024
CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik und Dietmar Panske im Austausch mit der Familienbildungsstätte Lüdinghausen

Qualifikation ist der Schlüssel zur Prävention von sexualisierter Gewalt gegen Kinder, so sehen es Annika Wille, pädagogische Mitarbeiterin der Familienbildungsstätte Lüdinghausen, und Benedikt Helmich, kaufmännischer Geschäftsführer des Bildungsforums Coesfeld. Im Gespräch mit den CDU-Abgeordneten Charlotte Quik, Sprecherin der CDU-Fraktion in der Kinderschutzkommission, und Dietmar Panske Vorsitzender des Untersuchungsausschusses Kindesmissbrauch, hoben sie die Bedeutung von Präventionskonzepten hervor.

Quelle: Dietmar Panske  

15.02.2024
Die Struktur- und Dorfentwicklung zur Stärkung der ländlichen Räume geht in die nächste Runde

Die ländlichen Räume, abseits der großen Metropolen, sind die flächenmäßig bedeutendsten Regionen in Nordrhein-Westfalen. Sie erstrecken sich über zwei Drittel der Landesfläche, sie sind Lebens- und Wohnraum für etwa die Hälfte aller Bürgerinnen und Bürger Nordrhein-Westfalens und wichtiger Produktionsstandort für die Land- und Forstwirtschaft, die frische Lebensmittel und nachwachsende Rohstoffe erzeugt.

Quelle: Dietmar Panske  

09.02.2024
CDU-Abgeordnete sind alarmiert und verlangen Klarstellung der Ampel

Höchst alarmiert zeigen sich der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann und sein Landtagskollege Dietmar Panske über einen Medienbericht, nach dem der zweigleisige Teilausbau der Bahnlinie Münster-Lünen auf der Kippe stehen soll. Hintergrund ist dem Kölner Stadt-Anzeiger zufolge der Sparkurs der Ampel.

Quelle: Dietmar Panske  

07.02.2024
CDU-Landtagsabgeordneter Dietmar Panske trifft sich zum Arbeitsgespräch mit Bürgermeister Mertens

Wie üblich zum Jahresanfang ist der hiesige CDU-Landtagsabgeordnete aktuell wieder in den Rathäusern seines Wahlkreises unterwegs, um sich mit den Bürgermeistern über aktuelle Herausforderungen, Probleme oder Projekte zu unterhalten. „Für meine Arbeit in Düsseldorf ist dieser kurze Draht zu unseren Kommunen unerlässlich. Auf diese Weise bekommt man einen Einblick darin, ob und gegebenenfalls wie Gesetze, die wir im Landtag auf den Weg bringen, vor Ort wirken“, freut sich Panske auf die anstehenden Runde durch den Wahlkreis, deren erste Station nun in Lüdinghausen war.

Quelle: Dietmar Panske  

26.01.2024

Nach mehrjähriger Pause nimmt der Arbeitskreis Gesundheit und Pflege seine Arbeit unter neuer Leitung wieder auf. Als neues Mitglied des CDU Kreisvorstands Coesfeld übernimmt Gaby Vogdt diese Aufgabe von Anni Wilms, die diesen Bereich viele Jahre erfolgreich geleitet hat.


25.01.2024
CDU und GRÜNE im Landtag wollen kommunales Ehrenamt stärken und fördern

„Sich politisch engagieren!“ – womöglich haben sich genau das viele Bürgerinnen und Bürger hier im Kreis Coesfeld als Jahresvorsatz 2.0 vorgenommen. Die Aufdeckungen rund um das Treffen von Rechtsextremisten der letzten Wochen geben hier vielleicht das letzte Quäntchen für die Entscheidung, sich für die Demokratie stark zu machen.

Quelle: Dietmar Panske  

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon