Neuigkeiten
02.06.2023, 09:50 Uhr
CDA-Sommerbereisung mit dem Bezirksvorsitzenden Wilhelm Korth (MdL) führt in diesem Jahr nach Senden
Fachkräftemangel in der Altenbetreuung und in Kindergärten im Fokus
Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreis Coesfeld hat jetzt die Eckpunkte der diesjährigen Sommerbereisung am 12.07.2023 vorgestellt:
Zusammen mit dem CDA-Bezirksvorsitzenden Wilhelm Korth (MdL) und weiteren Gästen der Landes-CDA besuchen die Christlich-Sozialen den Hof Grothues-Potthoff und informieren sich über die Situation der sogenannten „mobilen Beschäftigten“ (ausländische Saisonarbeitskräfte. Außerdem wird es ein Gespräch mit Vertretern des DRK-Ortsverbands Senden zum Thema Fachkräftemangel an Kindertagesstätten geben.

Abschließend steht ein Gespräch mit Jolanthe Sielenkemper, Leiterin der Caritas-Tagespflege am Grete-Schött-Ring 4, auf dem Programm. Auch hier liegt der Schwerpunkt auf dem Thema Fachkräftegewinnung und steigende Kosten. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt und der Fachkräftemangel in vielen Branchen könnte die Grundlage bilden, um noch mehr Menschen den Weg aus der Arbeitslosigkeit zu bereiten.

Ob durch Ausbildung, Weiterqualifizierung oder Umschulung: Selten standen die Chancen für Beschäftigte besser, sich für einen neuen Beruf zu qualifizieren. Der Fachkräftemangel gibt ihren Interessen dabei Rückenwind. In immer mehr Branchen zwingt er Unternehmen zum Umdenken. Statt sich aus einer Menge Bewerber den passenden Mitarbeiter auszusuchen, müssen sie die Menschen nehmen, die es gibt und in ihre Qualifikation investieren. Ein Aspekt, der auch Ulrike Fascher am Herzen liegt: „Zu viele junge Menschen schaffen den Sprung von der Schule in die Ausbildung nicht. Es ist aber auch wichtig, dass wir im Anschluss an die Schule niemanden verlieren und die Lücke zwischen offenen Stellen und suchenden Bewerbern schließen. Die Kreisvorsitzende sieht da Potential: „Klar ist, der Weg aus der Arbeitslosigkeit führt immer über Qualifizierung. Gerade bei Menschen, die aufstocken müssen oder nur ein paar Stunden die Woche arbeiten, kann das der entscheidende Schritt aus dem Leistungsbezug sein.“

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) ist der Sozialflügel der CDU. Ihre Mitglieder engagieren sich vor allem auf Feldern der Sozialpolitik wie Arbeitsmarkt, Rente, Pflege und Gesundheit. Weitere Infos stehen im Internet auf www.cda-bund.de.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon