Herzlich Willkommen!

Gerne biete ich Ihnen und Euch auf dieser Seite aktuelle Informationen, Dokumente und Archivmaterialien aus der Politik, meiner früheren Abgeordnetentätigkeit, den ehrenamtlichen Aktivitäten und weiteren Veröffentlichungen. Mehr noch freue ich mich über Reaktionen und Austausch.

Sollten gezielt Informationen gesucht werden zu meinen Aufgaben als Honorarkonsul, besuchen Sie bitte die Internetseite www.bulgarien-nrw.de,

Mit besten Grüßen

Werner Jostmeier

21.02.2021
Zum „Tag der Muttersprache“ am 21. Februar, der dem Schutz der Sprache als Kulturgut gilt, waren die Konsulate in NRW vom Doyen des Diplomatischen Korps - Tadeusz Wawrzyniak, Polen – gebeten worden, einen Videokurzbeitrag zu liefern, der jeweils beginnen sollte mit: „Ich spreche …Chinesisch, Spanisch, Polnisch, Deutsch…“ usw.

Meinen Beitrag finden Sie hier. 
weiter

14.02.2021
Ein Gespräch mit Werner Jostmeier
Vom „Bundesverband Initiative 50Plus“ bin ich um Unterstützung in Form einer „Botschaftertätigkeit“ (Details über diesen Link) und um ein Interview gebeten worden.

Veröffentlicht wurde dies am Sonntag, 14.02.2021 im Nachrichten-Portal DNEWS24. Es dauert ½ Std.(!) Der Verband ist u.a. aktiv im Baltikum, weil dort, und nicht nur dort, sehr viele Senioren unter der Armutsgrenze leben.

Hier gelangenSie zum Interview: "Die deutsche Sprache als Kulturgut? Nicht nur die Globalisierung führt zu einem Identitäts-Verlust."
weiter

06.01.2021
Wer mich kennt weiß, dass ich mich seit Jahren, insbesondere auch als Vorsitzender der deutschen AdR-Delegation auf EU-Ebene, für die deutsche Sprache eingesetzt habe.
weiter

06.07.2021
„Deutschland gemeinsam machen“ – mit diesem Anspruch startet die CDU in den Bundestagswahlkampf. Die ersten Plakatmotive hat CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak dazu in Berlin vorgestellt. „Die Kampagne ist auf die Zukunft ausgerichtet, macht Mut und sie steht zu unserem Land. Wir haben ein starkes Team – und einen starken Kanzlerkandidaten“, so Ziemiak. Er freue sich auf den Wahlkampf und die inhaltliche Auseinandersetzung mit der Konkurrenz. „Wir sind überzeugt, dass wir Deutschland nur gemeinsam gestalten können. Es geht nicht nur darum, bereit zu sein – sondern man muss es auch können.“ Die CDU-Verbände bekommen dazu in den nächsten Tagen mit den ersten Plakaten sowie Broschüren und anderen Materialien die Grundausstattung für den Einsatz vor Ort. Neben digitalen und hybriden Formaten werde es auch den klassischen Haustürwahlkampf geben, wobei „der Kontakt der Corona-Lage angepasst wahrscheinlich mehr am Gartenzaun stattfinden wird“. 00:00 Deutschland gemeinsam machen 21:24 Kampagnenmotive 23:07 Fragen #CDU #Bundestagswahl

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon